Geräteservice

Datenschutzerklärung



  Unternehmensgruppe

[In Bearbeitung]

Home
Zeiss Jena

Unterschiedliche Servicepakete bieten immer das optimale Preis-Leistungs-Verhältnis, um Ihr Fernglas
wieder für viele Jahre einsatzfähig zu machen.

Nach Eingang Ihres Fernglases wird es (soweit nicht im Vorfeld anders besprochen) einer genauen Prüfung unterzogen. Danach erstellen wir Ihnen einen individuellen Kostenvoranschlag. Sollte dieser Ihren Vorstellungen nicht entsprechen, senden wir Ihnen Ihr Fernglas versichert zurück - bis dahin handelt es sich um eine Serviceleistung unseres Unternehmens inkl. der Portokosten für den Rückversand.
 

Bei einer großen Wartung wird Ihr Fernglas in sämtliche Einzelteile zerlegt.

Alle optische Flächen werden, soweit technisch machbar, gereinigt und falls notwendig nach vorheriger Absprache ausgetauscht.
Die mechanischen Teile werden entfettet, gereinigt und anschließend mit passenden nicht ausharzenden Fetten versehen. Dabei kommen verschieden Fette zum Einsatz - ja nachdem ob es sich um ein bewegliches Teil (Mitteltrieb, Dioptrienausgleich) oder ein Montagegewinde handelt (Objektivstutzen, Okulartuben).
Die Dichtflächen werden gereinigt und falls notwendig neue Dichtungen eingebaut.

Danach befindet sich Ihr Fernglas wieder im bestmöglichen einsatzbereiten Zustand.

Auf Kundenwunsch bieten wir eine Farbauffrischung der üblichen Scheuerstellen an.
Dabei werden grobe Kratzer und Dellen soweit möglich entfernt und anschließend mit den originalen Zeiss Jena Farben im Airbrush Verfahren mit Einbrennlack neu lackiert.

Ebenfalls ist es möglich, die äußere Belederung zu erneuern. Dabei kommt das originale Zeiss Jena Rauleder unter Verwendung der originalen Schnittmusterschablonen zum Einsatz. Dies ist jedoch sehr aufwendig, so dass eine Neubelederung in jedem Fall abwägenswert ist.


Häufig wird der Wunsch an uns herangetragen, dass wir Ihr Carl-Zeiss-Classic-Glas neu justieren mögen - weil die Bilder beim Durchblick nicht mehr deckungsgleich sind.

Ein reines justieren über die Objektive ist allerdings nur bis zu einem bestimmten Punkt der Abweichung möglich. Da in der Regel bei einem Aufprall oder Sturz die Objektive nicht betroffen sind, sondern ein Prisma in seinem Bett bzw. in seiner Position verrutscht ist, müssen wir sehr häufig die Prismen neu vorjustieren, um mit dem vorhanden Exenterspiel die Objektive fein abzugleichen. Dazu ist eine Teilzerlegung Ihres Fernglases notwendig. Meist gilt es dann abzuwägen, ob nicht doch gleich eine etwas umfangreichere Wartung, bei der diese Leistung inklusive ist, in Auftrag zu geben. Schließlich hat man danach wieder viele Jahre Freude an seinem Fernglas.

Anhand unseres Kostenvoranschlages wird Ihnen diese Entscheidung erleichtert und jederzeit möglich sein.
 

Verpackungshinweis:

Bitte entfernen Sie das Trageband Ihres Fernglases und verpacken das Fernglas in einem ausreichenden großen Paket.
Wickeln Sie wenn möglich Ihr Fernglas in Luftpolsterfolie oder Luftpolstertaschen ein, ohne die Fernglastasche.

Bedenken Sie, dass beim Versand nicht immer sorgsam mit Ihren Paketen umgegangen wird und helfen Sie mit, Transportschäden zu vermeiden.
Der Rückversand erfolgt immer ordentlich verpackt als versichertes Paket mit dem DPD

Home ] Zeiss Jena ]

Senden Sie E-Mail mit Fragen oder Kommentaren zu dieser Website an: service@optikweb.de
Copyright © 2018 Duncker Geräteservice
Stand: 24.05.18